It’s Friday! Zeit für lange Kaffeepausen, Wochenendplanung und pinke Hautpflegeprodukte. Du hast richtig gelesen, das mittlerweile berühmte und berüchtigte «millenial pink» ist im Green Beauty-Kosmos angekommen und entzückt dort nicht nur Instagram-Fans, sondern sogar anspruchsvolle Konsumenten (wie mich). Und zwar bei BYBI.

Hier ist nämlich alles Gold was glänzt – und die Schönheit, respektive Qualität liegt sowohl innen, als auch aussen.

Die Rede ist von BYBI Beauty (sprich: bai-bii), einer jungen Naturkosmetikmarke aus England. BYBI steht für «By Beauty Insiders» und wurde sozusagen von unseren Arbeitskolleginnen gegründet – Elsie & Dominika sind nämlich Beauty Blogger, die mit Clean Beauty Co eine der grössten Plattformen für natural beauty gegründet haben.

BYBI Beauty: Vegane, 100% natürliche Gesichtspflege von zwei ehemaligen Beautybloggerinnen (Review auf Hey Pretty)

Mit dieser Erfahrung und einer genauen Vision, wie die Produkte formuliert sein sollten, haben sie eine kleine, aber feine Produktelinie entwickelt, die auf hochwertige, natürliche und vegane Inhaltsstoffe setzt.

..

Mit den fotogenen Verpackungen spricht die Marke meiner Meinung nach besonders diejenigen an, die Naturkosmetik immer noch mit langweiligem recycling-Karton, pastigen Texturen und Ententeich-Duft verbinden.

BYBI ist jedoch nichts von alledem. Alles ist sehr hübsch, sehr fotogen und auch sehr «jung» (die gesamte Bildwelt erinnert mich ein wenig an Glossier, aber dies nur so am Rande…).

Da wir aber Profis sind, lassen wir uns von den äusseren Werten nicht aus der Fassung bringen und fragen knallhart: Können die Sachen auch was?

Unser grosses Glück ist, dass der wunderbare Naturkosmetik-Onlineshop Biomazing Bybi neu ins Sortiment aufgenommen hat… und die Antwort lautet «ja, das können sie… und wie!»

EIN PAAR BYBI-HIGHLIGHTS:

Bybi Detox Dust (60g), 29 Franken

Bybi Beauty Detox Dust: Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog

Ich bin ein grosser Fan von Masken zum Selberanrühren, da sie in meinen Augen einfach wirkungsvoller sind! Und diese hier macht genau was sie soll, mit Hafer, Papayaenzym und Ginseng wirkt sie nicht nur wie ein gutes Peeling, sie kurbelt auch die Hauterneuerung an und macht Unreinheiten sowie fahler Haut den Garaus.

Ich mische das Pulver jeweils mit Wasser, man kann aber auch Honig, Joghurt oder ein Hydrolat nehmen. Ich würde empfehlen, den Detox Dust 1-2 Mal die Woche abends zu verwenden, da meine Haut doch etwas gerötet war danach.

Die Rötungen waren aber schnell weg und hervor kam ein super strahlender und reiner Teint.

Bybi Mega Mist (50ml), 35 Franken

Bybi Beauty Mega Mist Hyaluronic Acid Toner (Review auf Hey Pretty Beauty Blog)

Bereits in meinem Badezimmerschränkli-Post hatte ich euch erzählt, wie gerne ich reichhaltige Gesichtssprays mag. Der Mega Mist zählt definitiv auch zu dieser Kategorie: Neben Blütenwasser enthält er auch Aloe Vera und Hyaluronsäure, die bekanntermassen Wunder wirken gegen trockene und dehydrierte Haut.

Der Duft erinnert zart an Orangenblüten, was bei mir immer Assoziationen mit Reisen und Flugzeug hervorruft. Ich weiss nicht mehr genau warum, aber es muss wohl so gewesen sein, dass klein Sandra mal mit der Familie in die Ferien durfte, und da gab es kleine Erfrischungssprays im Flugzeug… und die haben nach Orangenblüten geduftet!

Also für mich ist der Mega Mist Urlaub in der Flasche und deswegen liebe ich ihn innig.

Bybi Supercharge Serum (30ml), 44 Franken

Bybi Supercharge Serum: Concentrated Active Formula – Review on Hey Pretty Beauty Blog

Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich bei diesem Serum anfangs skeptisch war. Ich mag reichhaltige, ölige Texturen – weil ich trockene Haut habe und weil ich das Gefühl mag. Das Supercharge Serum enthält zwar auch Öle, trägt sich aber eher wie ein Trockenöl auf. Es ist erstaunlich leicht und zieht ganz schnell ein. Für mich ist es deswegen eher etwas für den Sommer, aber definitiv den zweiten Blick wert!

Die Basis bildet Olivensqualan, hinzu kommen jede Menge Öle wie zum Beispiel Jasmin und Kaktusfeige (wirken feuchtigkeitsspendend) oder Rettich, Mohnsamen und Zitronengras (wirken ausgleichend).

Definitiv eine spannende und potente Mischung, die ich zuvorderst ins Badezimmer stellen werde, sobald es wieder wärmer wird!

BYBI Beauty 100% natürliche vegane Gesichtspflege – Review auf Hey Pretty Beauty Blog (PR

Von BYBI gibt es noch ein paar wenige weitere Produkte wie Lippenpflege und etwas mit dem tollen Namen «Babe Balm», die es sich anzuschauen lohnt!

Das Konzept der kleinen Linie, neuartigen Texturen und ansehnlichen Verpackungen macht für mich Sinn. Vor allem weil die Produkte auch dem hippen Image entsprechend total vernünftige Preise haben!

Ich begrüsse es sehr, dass es vor allem im Bereich der Naturkosmetik immer mehr innovative und schöne kleine Brands gibt, die übrigens sehr oft von Frauen gegründet werden! Es gibt eine Nische abseits der grossen Konzerne, in der gute Inhaltsstoffe, Unternehmergeist und Herzblut aufeinandertreffen und ganz tolle Dinge entstehen können. Ist das nicht schön?

Und mit diesem Gedanken entlasse ich euch in den Freitag. Habt ein tolles Wochenende!

Ich geh mich jetzt mit dem Mega Mist einsprühen und träume von Sonne und warmer Luft.

xoxo

Sandra

BYBI Beauty ist neu auch bei Biomazing erhältlich, zu Preisen zwischen 29 und 44 Franken.*

BYBI Beauty: Natürliche Hautpflege aus England, neu bei Biomazing erhältlich (Review auf Hey Pretty)

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden.

2 COMMENTS

  1. Hallo Steffi
    Dein Nagellack ist wunderschööönn. Was ist das für ein Marke/Nr.? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen:) Lg Dagmar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.