Happy Monday, Sweetums! Uff, das war vielleicht ein Weekend… Prosecco, Erkältung, rote Nase.

Dafür bin ich wieder neu motiviert, nach zwei ziemlichen Durchhänger-Wochen in Sachen «Projekt FIYFG» (fit into your fucking jeans) und war gestern tatsächlich nicht nur Nordic Walken, sondern ich habe mich auch nach einem Glas Prosecco elegant aus der Lunch-Affäre gezogen und erstaunlich gesund gegessen.

ICH BIN EINE HEILIGE!

Aber niemals, niemals so healthy-heilig wie Tata Harper. Wenn ich ihre Produkte nicht so toll fände, müsste ich sie ein kleines bisschen hassen. Aber sie macht es einem schaurig schwer.

..

Du weisst wahrscheinlich bereits: Ich bin echt kein «Organic-Freak». Wo ich jedoch ein totaler Freak bin ist jedoch für schöne, durchdachte Kosmetikprodukte. Wenn sie noch 100% natürlich sind oder gar Bio-zertifiziert, dann ist das für mich einfach umso schöner – aber kein Muss.

Nachdem mir Anna Baumgartner – Geschäftsführerin des Bio-Kosmetikshops «Biomazing» und schauriger Schatz – zwei Tata Harper-Produkte zum Testen zugeschickt hat, bin ich so begeistert von der Linie, dass ich sie dir TROTZ Tata’s «Green-Smoothie-Live-Clean-Schau-Meine-Schöne-Farm»-Vibes vorstelle!

Folge ihr auf Instagram, wenn du dir die volle Dröhnung Bio-Glück antun willst. Oder du schaust dir diesen Clip an und versuchst nicht, Tata ständig mit «Gloooooria» von Modern Family zu vergleichen.

Ich, hingegen, lege mich vorerst lieber in Tata’s Töpfchen!

TataHarper_Group1

Aber bevor wir darauf eingehen, muss ich dir zuerst die Frau hinter dem Brand vorstellen.

WER IST TATA HARPER?

Tata_Collage2

Tata Harper ist eine «thirtysomething» Ingineurin aus Kolumbien, die seit zehn Jahren auf einer Farm im US-Bundesstaat Vermont wohnt. Die dreifache Mutter (drei Kids unter fünf Jahren, uff!) gründete ihre Bio-Hautpflegemarke im Jahr 2011.

Das Aha-Erlebnis kam für sie schon früher, nachdem ihr Stiefvater an Krebs erkrankte und die Ärzte ihm nahe legten, sich fortan möglichst gesund und «clean» zu ernähren.

Und jetzt? Entenfamilie! Die will ich auch, im Fall.

Tata_Collage1

Die Frage «ehm, warum nicht schon möglichst wenige Schadstoffe BEVOR wir erkranken?» drängte sich bei ihr auf… und nun lebt Tata mit ihrer Familie einen absolut holistischen Lifestyle mit möglichst wenig Chemie.

Und steht wirklich zu 100% hinter ihrer Hautpflegelinie, die seit dem Launch vor vier Jahren schon etliche Preise eingeheimst hat und als eine der besten «Luxe Organic»-Marken zählt.

TataHarper_GroupLine

WAS DU ÜBER TATA HARPER SKINCARE WISSEN MUSST:

  • Es gibt keine synthetischen (künstlichen) Inhaltsstoffe in Tata Harper-Pflegeprodukten. KEINE.
  • Die Produkte werden alle vor Ort und selbst hergestellt, damit sie auch genau wissen, was reinkommt. Und was eben nicht.
  • Viele der Pflanzeningredienzen in Tata Harper-Produkten werden auf der eigenen Farm geerntet. Diese heisst «Julius Kingdom» und befindet sich im US-Bundeststaat Vermont, wo auf rund 5000 Quadratmetern Pfanzen und Blumen wie Arnika, Ringelblume, Lavendel oder Madesüss blühen, die dann direkt den Weg in die Produkte finden.
  • Tata Harper’s Pflegeprodukte enthalten im Schnitt zwischen 9 und 29 aktive Ingredienzen. Im Vergleich: Herkömmliche Hautpflege enthält oft nur 1 bis 3 aktive Ingredienzen. Ein kleines P.S.. dazu: Aktive Ingredienzen» sind teuer in der Herstellung. Und ja, deshalb ist auch Tata’s Linie nicht günstig.

Zeit, um mal zwei Produkte genauer unter die Lupe zu nehmen, oder?

Tata Harper Resurfacing Mask (30ml), 58 Franken

Tata Harper Resurfacing Mask, Copyright Hey Pretty

Diese recht «zügige» Maske kann bei Mischhaut 2-3 mal pro Woche angewendet werden… empfindliche Haut setzt da eher auf 1x pro Woche. Sie duftet sehr stark, aber man wird diesbezüglich schon beim Auspacken charmant «gewarnt», gugg:

Tata Harper Resurfacing Mask Box, Copyright Hey Pretty

Ich finde wirklich, dass die «Resurfacing Mask» einen wunderbaren Glow zaubert, auch wenn ich mich erst an den intensiven Blumenduft gewöhnen musste.

Lovely Anna Baumgartner von Biomazing hat hier noch weitere Nutzen für diese findige Pflegemaske parat, wenn du wirklich alles aus deinem grünen Töpfchen herausholen möchtest.

Tata Harper Rejuvenating Serum (50ml), 160 Franken

Tata Harper Rejuvenating Serum, Copyright Hey Pretty

Der Flakon sieht inzwischen neu aus, doch der Inhalt liefert die gleichen Resultate: Die 7-in-1-Formel ist ein echtes «Powerhouse» in Sachen Anti-Aging und soll gleichzeitig Fältchen reduzieren, der Haut intensive Feuchtigkeit spenden und die Hautzellen vor freien Radikalen schützen.

BOOM! Und das alles 100% natürlich.

Ich habe das Serum meiner Bio-affinen und wahnsinnig zauberhaften Freundin Jenny zu testen gegeben und werde dich updaten mit ihrem Fazit. Doch die Online-Reviews dazu sind so gut, dass ich mich traue, dir das Serum auch ohne Jenny’s Review zu empfehlen, ahem.

Zum Schluss brauchen wir glaubs noch eine letzte Portion Tata Harper-Idylle – und nehmen uns jetzt ganz fest vor, uns noch heute eine Entenfamilie zu besorgen uns das Ding mit dem «clean living» echli durch den Kopf gehen zu lassen.

Oder?

LEG‘ DAS GIPFELI WEG, ICH HAB’S GEWUSST. Und hole es gleich ab bei dir, höhö.

Die Tata Harper Skincare-Linie gibt’s in der Schweiz bei Biomazing… neu auch «Lip and Cheek Tints», die ich unbedingt noch ausprobieren muss!

Tata_Collage_3

3 KOMMENTARE

  1. Da habe ich ja Glück, dass ich diesen Blog Post mit Smoothie in der Hand lese, jedoch ganz ohne Spinat und so, dafür mit vielen Himbeeren (sobald was grünes drin ist finde ich sie bäää). Und im Fall, als ich in Amerika wohnte, hatten wir zwar keine Enten Familie, aber ab und zu kam ein Hirsch in den Garten oder ein Eichhörnchen hüpfte über die Terasse.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.