FreiiiiiiiTAG! Wir haben es wieder mal geschafft, Carissima! Eine Woche voller Sonne, Wind, Blütenstaub und Aufbruchstimmung geht zu Ende… und wir setzen, je nach Bedürfnis, nun entweder auf Erholung pur oder Abenteuer. Wenn dir ganz persönlich im Moment mehr e bitz nach Adventure ist, dann habe ich für dich heute den perfekten Duft dazu: Chloé hat mit «Nomade» nämlich ein ganz neues Parfum für Romantikerinnen abgeliefert, die auch mal etwas wagen.

Und damit meine ich nicht, am Samstag gegen Mittag in die IKEA zu fahren!

Nur schön, dieser Clip, oder?

Ich habe dich vorgewarnt, dass es verwegen-romantisch wird! Im Werbefilm von Regisseurin Fleur Fortuné verkörpert die französische Schauspielerin Ariane Labed die neue Chloé-Nomadin perfekt als moderne Abenteurerin, die ihre Freiheit in den Wüsten von Rajasthan zelebriert.

Chloé Nomade Werbefilm mit Ariane Labed (Screen Shot YouTube), Duft-Review auf Hey Pretty

Und hier ist (buchstäblich) der Duft der Freiheit dazu:

Chloé Nomade Eau de Parfum (30ml*), 97 Franken

Chloé Nomade Eau de Parfum: Review auf Hey Pretty
*Auch als 50ml (128 Franken) erhältlich, sowie als Shower Gel und Body Lotion, je 200ml zu 42, respekive 57 Franken.

Der Duft wurde von Parfumeur Quentin Bisch kreiert – einem jungen Parfumeur, der gerne auch mal was wagt. Die Inspiration stammt dafür direkt von der Chloé-Gründerin Gaby Aghion selbst, die einmal gesagt hat: «Meine Farben kommen aus Ägypten».

Ein Hauch Abenteuer und Freisein gehört darum zur DNA von Chloé, und Nomade will nun diese «Vision des Aufbruchs» aufgreifen und «mühelose Eleganz und Selbstbewusstsein» in Duftform verkörpern.

Chloé Nomade Eau de Parfum (2018): Review on Hey Pretty Beauty Blog

Nomad it ein floraler Chypre-Duft mit einer warmen, sehr grünen Moos-Basisnote, und hat olfaktorisch nichts zu tun mit dem klassischen Chloé-Parfum.

Darf ich einen kurzen Parfum-Nerd-Schlenker machen?

Unter «Chypre» versteht man übrigens Parfums, die aus einer «hesperidischen» Kopfnote (Zitrusöle wie Bergamotte, Zitrone, Orange oder Neroli), einer blumigen Herznote (zum Beispiel Jasmin oder Rose) und einem warmen Basisnote aus Moschus und Moos besteht.

Klassische Chypre-Düfte sind zum Beispiel Chanel N° 19, CK one, Clinique Aromatics Elixir oder Sisley Soir de Lune.

So, zurück zu «Nomade» von Chloé! Dieser intensive, sehr weibliche Duft nimmt das Chypre-Thema mit frischen Noten aus relativ sanften Zitrusölen, saftiger Mirabelle, Freesie, und der mineralischen, fast «männlichen» Basis aus Eichenmoos.

So, noch ein paar PR-Stills aus dem wunderschönen Clip…

Chloé Nomade Eau de Parfum (PR Still aus dem YouTube-Clip von Fleur Fortuné), Review auf Hey Pretty

Chloé Nomade Eau de Parfum (PR Still aus dem YouTube-Clip von Fleur Fortuné), Review auf Hey Pretty

Chloé Nomade Eau de Parfum (PR Still aus dem YouTube-Clip von Fleur Fortuné), Review auf Hey Pretty
Images: YouTube Screenshots/Chloé

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Nomade ist ein sehr sinnliches Parfum, welches aber dank der fruchtigen Mirabelle im Herz auch erstaunlich jungt wirkt. Chypre-Düfte finde ich manchmal ein bisschen «kompliziert», da sie genau den weibliche Zwiespalt zwischen weich und hart so gut verkörpern, doch dieser Duft schafft es, gleichzeitig elegant und zeitlos zu sein, und doch ein bisschen überraschend zu wirken.

Und falls du jetzt in den Pischihosen diese Zeilen liest und dir denkst: «Die Steffi beschreibt MICH!», dann solltest du dich sofort auf dein Wüstenpferd (oder deinen Vintage-Töff) schwingen und ihn beim Duft-Dealer deines Vertrauens entdecken gehen. You won’t regret it!

Und nun… hopphopp, ab ins wohlverdiente Wochenende!

Chloé Nomade Eau de Parfum ist neu im Handel erhältlich ab 97 Franken (30ml), u.a. bei Manor.

Chloe Nomade Eau de Parfum (50ml): Review auf Hey Pretty Beauty Blog

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden, und dieser Post enthält zudem Affiliate Links… mehr dazu unter «About me»!

1 KOMMENTAR

  1. Den Duft liebe ich, seit ich ihn zum ersten Mal Ende März getestet habe……Dacht keiner kommt an meinen Evergreen von Dolce&Gabbana Light Blue ran…..wollt dir dann auch gleich tippen, dass du Nomade reviewen sollst, weil er soooo toll ist!!! Schön, von Nomade bei dir zu lesen!!!
    Musst so lachen 😂🙈🤣…Pischihosen….ja, du bist das erste, was ich morgens lese…..😍💕😍💕

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.