Fernweh. Rosalust. Und Frühlingsgefühle, die irgendwie gar nicht zum angekündigten Weekend-Wetter passen wollen. Ich glaube, mir geht es heute ähnlich wie GANZ vielen da draussen. Und drum finde ich, dass wir uns heute gemeinsam einen ersten, kecken Blick gönnen sollten in einen heiss-erwarteten Make-Up-Lancierung, die nächste Woche erhältlich sein wird.

Nach Rouge Hermès, der «ersten Geste von Hermès Beauté«, die ich beim Launch hier vor einem Jahr total abfeiern durfte mit einer Reise nach Paris (lies hier, unbedingt!), öffnet sich nun der Vorhang für den nächsten Schritt von Hermès in die Beautywelt:

Am 15. April 2021 wird mit «Rose Hermès» die erste Blush-Kollektion lanciert.

Und Hey Pretty darf sie exklusiv jetzt schon präsentieren!

Image credit: Hermès Beauté

So ein bisschen innerliches Kreischen gibts bei mir immer, wenn der Hermès-Kurier an meiner Türe klingelt. Just kidding, es war einfach mein normaler DHL-Guy, aber in meinem Kopf trug er ein braunes Hermès-Mäschli an seiner Windjacke. Und die Freude war wirklich gross beim Auspacken. Bist du ready?

Rosa spielt nämlich bei Hermès eine wichtige Rolle als «Emotion des anbrechenden Tages» und als Signatur der Sanftheit und Lebendigkeit.

..

So kann intensives Rosa aufpeitschen, trösten oder auch Fernweh wecken. Und 2021 kehrt Rosa in charmanter, vierspielter Weise zurück – und mit «femininem-maskulinem Wesen», was sich im Packaging perfekt ausdrückt!

Die Rose Hermès-Kollektion, die am 15.4.2021 lanciert wird, soll den Teint ganz subtil in Szene setzen mit 8 Blush-Tönen, drei ziemlich einzigartigen neuen Lippen-Wachs-Stiften und…

ach, lueg grad sälber, ICH KANN NICHT MEHR WARTEN!

Rose Hermès Silky Blush (in 8 Farbnuancen), 77 Franken*

Die transparenten Puder-Rouges, hier im Farbton Rose Pommette, sind sehr zart – aber trotzdem intensiv pigmentiert, sodass die Farbe sofort auf der Haut haftet. Wie die Rouge Hermès-Lippenstifte sind auch die Blushes nachfüllbar: Ein Refill kostet dann 51 Franken.

Und was ich besonders schön finde:

Christine Nagel, Hermès‘ In-House Parfumeuerin, hat für Rose Hermès einen eigenen Duft erschaffen, mit Noten aus Arnika und Sandelholz.

Zum Finish sagt Hermès Beauté Creative Director Jérôme Touren übrigens:

«Es gibt eine materielle Ähnlichkeit von Puder und Seide: Sie haben dieselbe Feinheit, dieselbe Weichheit und denselben Glanz. An diese Verbindung erinnert die fein, wie Seidentwill gestreifte Oberfläche des Puder-Rouges.

Image credit: Hermès Beauté

Schön, gäll? ES GEHT NOCH WEITER! Zur Kollektion gibt es nämlich noch zwei verschiedene Rouge-Pinsel:

Rose Hermès Blushpinsel, 104 Franken

MEIN GOTT, der schön lackierte Holzgriff, der abgeschrägte, handgemachte Ziegenhaarpinsel… und das in meinen Lieblingsfarben Rot und Rosa! Fix im Make-Up-Kit verstaut! Den Pinsel gibts auch in Mini-Kabuki-Reisegrösse (51 Franken), und wie du unten sehen wirst, gibt es dann auch noch ein luxuriöses Lederetui «Pommette», um den Puderrouge und den Reisepinsel auch safe zu transportieren.

AN DEINEM KÖRPER. Preis des Blush-Täschlis to be determined, aber chli meh als dein Sackgeld, das weiss ich jetzt schon.

Dafür könntest du diesen schmucken Alltags-Hero sofort einpacken:Zur Rose Hermès-Kollektion gibts nämlich auch noch drei neue Lippenpflegen!

Rose Hermès Rosy Lip Perfector (in 3 Rosatönen, hier in Rose d’Eté), je 69 Franken

Der Rosy Lip Perfector hat eine einzigartige Textur – fast wie zarter Kerzenwachs, und schenkt den Lippen einen matten Glanz. Das hat auch einen Grund: Die Textur des rosafarbenen Balsams mit Maulbeerextrakt erinnert nämlich an die Leinenfäden, die in den Lederwerkstätten verarbeitet werden und mit warm geknetetem Bienenwachs umhüllt sind, damit sie beim Nähen gut geschützt bleiben.

E BITZ HISTORY AUF DEINEN LIPPEN! Und ein wahnsinnig schönes Geschenk, im Fall – denn auch die Rosy Lip Perfectors sind nachfüllbar (Refill dann 42 Franken)!

Image credit: Hermès Beauté

Ich würde die Rougefarben total gerne swatchen, aber… es geht leider nicht. ICH SEHE SCHRECKLICH AUS.

Denn ich hatte gestern ein weiteres, ziemlich invasives Gesichts-Treatment und bin heute – naja, wie sagt man es nett – nicht salonfähig. Aber sobald die Rötungen abgeklungen sind, werde ich das nachholen, okay?

Dafür lege ich dir hier noch ein paar schöne Bilder vom Presskit hin…

Image credit: Hermès Beauté
Image credit: Hermès Beauté

…und begnüge mich in der Zwischenzeit damit, meine heissen Wangen mit Cold Packs zu kühlen und mich an den wunderschönen Rose Hermès-Produkten und dem umwerfenden Pinsel sattzusehen. Fangirling? Mais oui. Und ich stehe dazu!

Ich hoffe, dir hat diese exklusive Preview gefallen. So ein bisschen Beautyluxus tut doch einfach gut, oder? Happy Friday und geniess‘ das Weekend, ma belle!

Die Rose Hermès Puder-Rouge-Kollektion, Pinsel und die Rosy Lip Perfectors sind ab dem 15. April 2021 in den Hermès-Geschäften in Zürich und Genf, sowie auf hermes.com erhältlich.

*Die Produkte sind mir von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden.

Vorheriger ArtikelSchwesternschaft, Skincare und Schweden: Tash Sisterhood
Nächster ArtikelSpa Review: Castello del Sole in Ascona

4 KOMMENTARE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.