Dienstags-Zückerli für alle Duftfans! Als ehemalige Buchhändlerin hüpft mein Herz heute besonders lüpfig (falls das überhaupt geht), denn Jo Malone London hat mit der neuen Kollektion gleich zwei meiner grossen Lieben vereint: Literatur und Parfum! Und ja, es wird heute ein kleines Bisschen intellektuell hier auf Hey Pretty. Aber keine Sorge: Das bitzeli Kultur unterstreicht die neuen Düfte perfekt!

«The Bloomsbury Set» ist eine limitierte Sammlung aus fünf neuen Düften, die vom «Freigeist der Bloomsbury Gruppe» inspiriert wurde.

Dieses lose Kollektiv aus britischen Philosophen, Schriftstellern, Ökonomen und Künstlern – darunter auch Virginia Woolf und E.M. Forster –  hat in den Jahren 1905 bis etwa 1918 gemeinsam im verwunschenen Landsitz Charleston in East Sussex gelernt und diskutiert… und auch so chli kreuz und quer miteinander geschlafen.

RÄCHT PROGRESSIV. Und sehr kreativ!

..

The Bloomsbury Set by Jo Malone London (PR Image)

The Bloomsbury Set (Jo Malone London), Gift Box

Jo Malone London: The Bloosmbury Set Limited Edition Perfumes

Genau dieses Haus, mit den vielen weiten Räumen und dem etwas wilden Garten war für Céline Roux, Vice President of Global Fragrance Development bei Jo Malone London, der Anreiz für diese sehr britische Kollektion:

Der Kontrast von dieser Gruppe von Menschen, die nach Aussen sehr anständig und «britisch» wirkten, jedoch in Wahrheit ziemlich unangepasste Hedonisten waren, fand sie extrem reizvoll und beauftragte Meisterparfumeur Yann Vasnier, dieses kreative Konzept umzusetzen.

Hier Céline und Yann in Charleston auf Inspirations-Reise:

Jo Malone London: Celine Roux und Yann Vasnier in Charleston (PR Image)

Jo Malone London: The Bloomsbury Set (PR Image)

«Als (Céline und ich) Charleston besuchten, inmitten der englischen Landschaft, wusste ich nicht, was mich erwarten würde doch ich verliebte mich augenblicklich.

Dort angekommen entwarf ich eine Geschichte in meinem Kopf, die zeitlich vom Morgen, über den Nachmittag und bis zum Abend verläuft – so hatten die fünf Düfte eine natürliche Entstehung. Was mich besonders an der Bloomsbury Gruppe faszinierte ist die Nebeneinanderstellung von Häuslichkeit und Ursprünglichkeit mit diesem masslos intellektuellen Umfeld.», so Yann zu seinen Kreationen.

Und wenn du diese Bilder hier siehst, kannst du dir wahrscheinlich gut vorstellen, wie schnell man verzaubert wird von der Umgebung…

The Bloomsbury Set: Garden of Charleston

Charleston Farmhouse, Inspiration for Jo Malone London's «The Bloomsbury Set»

Jo Malone The Bloomsbury Set (PR Mood Visual)

Jo Malone London: The Bloomsbury Set (Garden of Charleston)

Und nun zu den Düften, die genau so kreativ und bunt sind wie der Ort (und die Menschen), die sie inspirierten!

The Bloomsbury Set ist eine limitierte Kollektion von Jo Malone London und besteht aus fünf Düften, die es nur als 30ml-Flakons gibt zu je 72 Franken:

Tobacco & Mandarin

Jo Malone London: Tobacco & Mandarin

Whoa, ziemlich sexy! Hier trifft frische Mandarine auf krautigen, kerligen Salbei… mit etwas Bienenwachs und Pfeifentabak in the mix. So würde ein sexy Literaturprofessor riechen!

Whisky & Cedarwood

Jo Malone London: Whisky & Cedarwood

Whoa, hier wird es würzig und warm mit Whiskey, Rosen, Zedernholz und einem «faszinierenden Akkord von gewachsten Holzböden». Ein toller, männlicher Duft, der dank den Rosen auch ziemlich überrascht.

Leather & Artemisia

Jo Malone London: Leather & Artemisia

Oh, diese verrückten Bloomsbury-Intellektuellen! Hier geht es um Absinth (mit Anisnoten), aromatischer Artemisia, Iriswurzel und Leder: Spannend, und ziemlich anrüchig!

Blue Hyacinth

Jo Malone London: Blue Hyacinth

Liebst du den erdigen, fast echli lüsternen Duft von Hyazinthen? Mir ist er e bitz zu intensiv, aber wenn ja, wirst du diese Kreation lieben: Der Duft der blauen Blüten wurde mit frischen Gartenpelargonien und holzigem Vetiver kombiniert.

Und schliesslich noch diese Schönheit hier:

Garden Lilies

Jo Malone London: Garden Lilies

«Der Dunst der Morgendämmerung am Lilienteich» wurde hier eingefangen mit Seerosen, , Ylang Ylang, weissem Moschus und etwas Vanille. Super-weiblich, sanft und trotzdem ziemlich «grün».

The Bloomsbury Set by Jo Malone London (March 2017)

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Ganz ehrlich, dieser Blogpost war eigentlich nur eine Ausrede, um die grossartigen Visuals vom Haus Charleston zu zeigen. ICH WILL DA SOFORT EINZIEHEN. Aber auch die Düfte sind wahnsinnig schön, wenn auch zum Teil relativ kühn: Nichts für Frauen (oder Männer!), die liebliche, unkomplizierte Düfte mögen, sondern richtig spannende, recht intensive Kreationen, die schon fast echli zum Gespräch auffordern.

Gewagt, bunt und wirklich toll!

Natürlich mag ich es, wenn Dufthäuser wie Jo Malone mal ein bisschen ausserhalb ihrer «Safe Zone» tätig sind. Umso mehr, wenn die Visuals dazu so viel hergeben… und so grosse Sehnsucht auslösen können nach einem bisexuellen, hoch intelligenten und leidenschaftlichen Liebhaber mit eigenem Landsitz in England.

Oh, habe ich das grad laut gesagt?

Happy Tuesday, meine Liebe. Sei kreativ! Sei gewagt! Sei… ehm, nicht den ganzen Tag auf dem Sofa im Pischi? Das nehmen wir auch!

The Bloomsbury Set von Jo Malone London ist ab sofort für je 72 Franken (30ml) bei Globus Genf, Globus Luzern und Jelmoli Zürich erhältlich.

The Bloomsbury Set Perfumes by Jo Malone London (PR Image)

1 KOMMENTAR

  1. Puh, das ist mal ein wirklich verlockendes Konzept (mal was anderes als schöne Frau, die durch schönes Haus/schöne Landschaft wandelt und dabei schön riecht). Die Bloomsbury Leutchen waren ja ein wilder Haufen und für manche die Ur-Hippies (aber kein Patchouli hier weit und breit). Zumindest an ‚Leather & Artemisia‘ muss ich mal schnuppern!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.