Ach, Parfums. Immer wenn Duft-News im Hey Pretty – Office eintreffen, geraten Steffi und ich ins Philosophieren.

«Das riecht einerseits nach Zitrusfrüchten, andererseits nach angetrunkener Tante an der Familienfeier! SO GUT!» (Steffi)

«Das erinnert mich voll an diesen einen Duft, dessen Namen mit nicht mehr einfällt… Und auch ein bisschen an Schmusen in der Disco!» (Sandra)

Es ist nicht erstaunlich, dass wir beide unseren Lebensunterhalt teils oder voll mit Schreiben verdienen. Nichtsdestotrotz sind wir grosse Duft-Aficionados und freuen uns besonders, wenn wir neue Nischen-Parfums kennenlernen dürfen.

27 87 Perfumes ist so eine Marke, bei der wir kurz im Büro-Kollektiv ausflippen.

Press Kit von 27 87 Perfumes: Visual von #hashtag Eau de Parfum (Interview mit Romy Kowalewski) auf Hey Pretty Beauty Blog

Schöne Geschichte, schöne Flakons, schöne Düfte. Ein simples, aber effektives Rezept!

Press Kit von 27 87 Perfumes: Visual von Wandervogel Eau de Parfum (Interview mit Romy Kowalewski) auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz

Die Gründerin Romy Kowalewski wollte eine Linie hochwertiger, spannender und auch überraschender Düfte kreieren, die die Träger*in nicht an etwas bereits Bestehendes erinnern sollen. Die neue oder auch neugierige Duft-Erfahrung liegt Romy sehr am Herzen und hebt 27 87 auch von anderen Brands ab. Die DNA der Produkte ist sie selbst, weshalb sie kurzum aus ihrem Geburtstag und -jahr den Markennamen geschaffen hat.

Die Parfums sind allesamt vegan, cruelty free, aus 100% rezyklierbaren Materialien und zu 100% in Barcelona, der Wahlheimat von Romy, hergestellt.

Bevor ich nun unsere Favoriten der Linie vorstelle, möchte ich Romy selbst zu Wort kommen!

***

Hey Pretty: Du bist in Deutschland geboren, lebst aber seit 12 Jahren in Barcelona. Was hat dich dorthin gezogen?

Romy Kowalewski: Zuerst mein Studium, geblieben bin ich dann aber aufgrund des mediterranen Lebensgefühls mit dem kosmopolitischen Flair, dem direkten Zugang zum Meer, den Bergen inder Nähe und Weingütern wohin das Auge reicht. Die für mich perfekte Umgebung für die so wichtige Kreativität meiner Arbeit.

Für 27 87 hast du gleich von Beginn an mit spannenden Parfumeuren arbeiten können. Was ist für dich das Wichtigste beim Entwerfen eines neuen Duftes?

Zuallererst kommt die Inspiration. Da 27 87 Düfte das Hier und Jetzt, also die Gegenwart einfangen, «überkommt» mich die Inspiration meistens im Alltag, wenn ich in Aktion bin. Wenn sich eine Idee festigt, entwerfe ich das Konzept indem ich ein Moodboard aus Farben, Ingredienzen, Texturen, Stimmungen, Poesie, etc. erstelle.

Meistens arbeite ich an verschiedenen Moodboards gleichzeitig und ergänze sie von Zeit zu Zeit; wann immer ich wieder etwas finde was ich hinzufügen möchte. Sobald ich das Gefühl habe, dass ein Konzept ausreichend definiert ist (das können wenige Tage aber auch Jahre sein), teile ich die Moodboards mit den Parfümeur*innen. Dabei arbeite ich mit Parfümeur*innen deren persönlicher Stil / «Handschrift» gut zu dem Konzept passen könnten, denn

das Wichtigste ist, dass die Stimmung, die Emotion des Konzepts, zu 120% im Saft spürbar ist.

Tester Kit 27 87 Perfumes: Interview mit Romy Kowalewski) auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz
Perfekt zum Entdecken der 27 87-Düfte: Das Discovery Kit.

Ich wusste von Anfang an, dass ich dafür die besten Nasen der Welt brauchte. Also klopfte ich 2016 etwas waghalsig mit den ersten 27 87 Konzepten in der Tasche an ihrer Tür. Es hat geklappt und mit ihrem Savoir Faire ist meiner Suche nach Einzigartigkeit keine Grenzen gesetzt 😉

Du nennst deine Düfte «inquisitive perfumes». Muss dich ein Duft persönlich zum Nachdenken anregen? Was wäre für dich das Gegenteil eines «inquisitive perfume»?

Die erste Wortwahl war «neutral perfumes», also Düfte die keine Vorgeschichte in Form eines Filters (persönliche Vergangenheit oder einen sozialen Status) haben. Ich hatte aber Sorge, dass man «neutral» auf den Duft an sich projektieren könnte und 27 87 Düfte sind nun alles andere als neutrale Duftkompositionen. Es ist die Einzigartigkeit, die ich in einem Duft suche.

Der etwas andere Geruch, mit dem ich noch keine Erinnerung oder Emotion verknüpft habe und mit dem ich meine ganz eigenen Erinnerungen schaffen kann. Also Düfte die neugierig machen, sie zu erkunden, sie zu tragen und zu schauen, was man mit ihnen alles selbst erleben kann.

27 87 Perfume: Duft-Review und Interview mit Romy Kowalewski auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz (Hamaca, Wandervogel und Sonar)

Das Gegenteil eines «inquisitive perfume» wäre ein traditioneller Duft, der schon eine bestimmte Erinnerung der Parfümeur*innen oder der Marke ausdrückt und keinen Freiraum mehr für die Träger*in lässt, den Duft auf seine persönliche Weise zu entdecken und zu tragen.

Ist es eigentlich schwierig, cruelty-free Parfum-Bestandteile zu finden?

Absolut nicht. Die meisten «animalischen» Ingredienzen sind von der IFRA (International Fragrance Association) zensiert und es ist gar nicht mehr erlaubt, sie in Eau de Parfums zu benutzen. Viele wissen dies allerdings nicht, daher weisen wir darauf nochmal explizit hin.

27 87 Perfume, Verpackung von Wandervogel und Sonar Eau de Parfum – Duft-Review und Interview mit Romy Kowalewski auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz (Hamaca, Wandervogel und Sonar)
27 87 Perfume, Verpackung von Hamaca Eau de Parfum – Duft-Review und Interview mit Romy Kowalewski auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz (Hamaca, Wandervogel und Sonar)

Bei 27 87 sind auch die Flakons und Verpackungen auffällig schön. Wo entstehen diese?

Vielen Dank 😊 Wir haben die Flaschen minimalistisch gehalten, damit der Duft an sich zur Geltung kommt. Die Farbe Weiss spielt auf das weisse Blatt an, welches man selbst mit seinen Dufterinnerungen beschreibt. Die Verpackungen spiegeln das jeweilige Duftkonzept wider.

Wir stellen all unsere Komponenten von der Flasche über den Deckel bis zum Sprüher und der Verpackung in Barcelona her. So wie wir für das Handwerk der Parfumkunst stehen, unterstützen wir unsere lokalen Handwerker*innen und ihr traditionelles Savoir Faire in ihrem Fach, um so rundum die bestmögliche Qualität zu bieten.

Sechs Düfte habt ihr bisher… was wirst du im nächsten Parfum einfangen?

27 87 Düfte fangen die Gegenwart ein und diese ist gerade sehr prägnant. Das letzte Jahr mit der Corona-Pandemie hat definitiv Einfluss auf den kommenden Duft gehabt, welcher im Frühling/Sommer 2021 lanciert wird. Mir ist bewusst, dass das ganze Thema Corona sehr präsent ist und wir nicht auch noch Erinnerungen daran auf die Haut sprühen möchten. Daher wird der kommende Duft natürlich auch nicht «Corona» heißen, aber das Konzept hierfür ist durch meine Beobachtungen während des ersten 12-wöchigen Lockdowns in Barcelona entstanden.

Mehr zum neuen Duft erfahrt ihr dann aber im Mai 😉

Wenn 2021 für dich ein Duft wäre: Aus welchen Noten würde/sollte er bestehen?

Aus so leichten Noten wie möglich. Kein starker Tobak mehr, bitte!

***

Falls ihr nun einerseits ein Ticket nach Barcelona buchen und andererseits kopfüber in die 27 87 Düfte springen möchtet, geht es euch genau gleich wie mir. Bei Letzterem kann ich euch allerdings behilflich sein!

Mit Hilfe des Discovery Kits, das ich euch für die Duft-Findung wärmstens empfehlen möchte, haben wir drei Favoriten ausgewählt:

hamaca Eau de Parfum(87 ml), ca 165 Franken

2787 Perfumes Hamaca Eau de Parfum (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz)

Es gibt vier verschiedene Stimmungsrichtungen der 27 87 Düfte: Now, Wild, Go und Calm. hamaca gehört zur Calm Line, die Präsenz und ein (immernoch neugieriges) zur-Ruhe-kommen vermitteln soll. Die überraschende Mischung zwischen warmen, erdenden Duftnoten wie Vanille und Tonka mit frischen aquatischen Noten und Sandelholz ergibt einen richtig schönen, runden Duft, der irgendwie süsslich, irgendwie ferienmässig, irgendwie sexy und irgendwie beruhigend ist.

Ich kanns nicht besser beschreiben – aber ich kann sagen: I like! A lot!

wandervogel Eau de Parfum (27 ml), ca 70 Franken

27 87 Perfume Wandervogel (Hey Pretty Review)

Dieser Duft gehört zur Go Line, was natürlich hervorragend zum Namen passt. Aber auch der Inhalt ist durchaus passend! Mit Minze, Anis und Moschus ist wandervogel frisch und mutig und spannend und so langsam gehen mir die Adjektive aus… aber auch hier: ein tolles Parfum, das so schnell nicht langweilig wird.

sónar Eau de Parfum (27 ml), ca 70 Franken

27 87 Perfumes: Sonar Eau de Parfum (Interview mit Romy Kowalewski) auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz
Press Kit von 27 87 Perfumes: Visual von Sonar Eau de Parfum (Interview mit Romy Kowalewski) auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz

Zu guter Letzt folgt noch ein Vertreter der Wild Line. Und wenn ich dir jetzt die Duftnoten von Kopf bis Basis aufzähle, weisst du auch warum: Italienische Bergamotte, pinker Pfeffer, Tuberose, Bier-Akkorde, Safran, Metallic Woods (ich weiss auch nicht…) und Vanille.

Und wenn ich dir jetzt noch sage, dass dies ein sehr schönes, frisch-fruchtiges-aber-trotzdem-erdiges Parfum ist, dann wirst du mich für verrückt erklären. Dazu sage ich: Das ist eine andere Diskussion, aber bezüglich des Dufts hab’ ich recht. Sei wild und probiers aus!

Puh, das war jetzt ein grosser Brocken, für einen normalen Mittwoch. Aber ich kann sagen: Die Düfte von 27 87 lohnen sich! Und übrigens sind die Parfums sehr langlebig. Ich habs getestet!

Bleibt mir noch, euch einen wundervollen Tag zu wünschen!

Sandra

Die 27 87 Düfte sind im Onlineshop erhältlich. Eine Auswahl findet ihr auch in der Parfümerie Stebler in Chur.

27 87 Perfume: Duft-Review und Interview mit Romy Kowalewski auf Hey Pretty Beauty Blog Schweiz (Hamaca, Wandervogel und Sonar)

*Die Düfte sind uns von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden.

Vorheriger ArtikelDie neuen Remedy Masks von Pixi Beauty kommen wie gerufen!
Nächster ArtikelSeriös clean, seriös green: HoliFrog Face Washes

9 KOMMENTARE

  1. Klingt spannend, aber schade, dass man keine Muster kaufen kann. Blindkäufe bei Parfüms sind ja so eine Sache… Danke für die tolle Beschreibung! Schönen Tag! 🤗

  2. @Bettina Hahahaha, glaubsch es nöd, aber ich habe tatsächlich an dich gedacht, als ich das gelesen habe mit Stebler in Chur! Und die haben wahrscheinlich nach den BAG-Regelungen sogar offen, oder? Happy Schnuppering, auf jeden Fall!

  3. Jo, dr stebler hät offa. Bin erst grad am samstig gsi. Aber i gohn denn mol go luaga weg da düft. 27 ml für 70 franka findi ziemli viel. Vo mim stubafenster us, gsehn i sogar s schaufenster vom stebler. 😊

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.