Was für ein Traum-Weekend, oder? Ich hoffe, du bist happy im Montag gelandet, und dass du keinen Sonnenbrand mitgenommen hast WEIL DU EH IMMER SPF TRÄGST? Das hat einfach crazy gut getan, oder? Und mein perfekter Mix aus Dinner-Einladungen (ich bin seit drei Wochen doppelt durchgeimpft, yay!), Frühlings-Putz-Sessions dihei, bitzeli Dachterrassen-Gärtnern, Bücher lesen und dann grad nochmals eine Dinner-Einladung war schlicht grossartig.

Oh, und dann noch e bitz mit neuem Make-Up spielen dürfen:

Die neue Zara Beauty Linie ist nämlich da. Und ich hab‘ sie mir gleich ziemlich heftig geschnappt!

Meine liebsten Beauty-Gurus sind in den letzten Wochen in Begeisterungsstürme ausgebrochen: Am 12. Mai wurde die erste Zara Beauty-Linie lanciert: In Spanien mit einem eigenen (kleinen) Flagship-Store, im Rest der Welt online und «in ausgewählten Stores».

Zum Launch von Zara Beauty sind aktuell etwa 130 Produkte verfügbar – darunter eine Pinselkollektion, Lidschatten, Lippenstifte und Bronzer/Blushes. Was ich auch nicht wusste: Lippenstifte gabs bei Zara bereits seit 2018, aber offenbar nur im Webshop! Das Motto von Zara Beauty finde ich schon mal ziemlich schön, gugg:

„There is no beauty, only beauties.“

Und die Visuals dazu erst recht!

Image copyright: Zara
Image copyright: Zara

Federführend bei der Entwicklung der Make-Up-Linie ist in New York lebende Visagistin Diane Kendal. In der Pressemitteilung zum Launch meinte sie: «Es ist eine Feier des Lebens, eine Feier der Farben. Wir wollten wirklich Spass haben, die Leute dazu bringen, mehr zu experimentieren, mit ihrem Look zu spielen und sich zu trauen, den Lippenstift zu wechseln, neue Farbtöne auszuprobieren. Das war ein sehr wichtiges Ziel.»

Nicht nur bei den Visuals, die Zara zur Lancierung inszenieren liess, sondern auch beim Durchscrollen der bisher erhätllichen Make-Up-Produkte wird klar, dass Inklusivität bei der Entwicklung der Farbpalette eine grosse Rolle spielte: So sind offenbar ganz bewusst keine Foundations oder Concealer in der Kollektion zu erwarten, sondern vielmehr dekorative Farben, die von jedem Hautton getragen werden können.

Image copyright: Zara
Image copyright: Zara
Image copyright: Zara

Die vorwiegend in Italien produzierten Make-Up-Produkte sind übrigens alle vegan, tierversuchsfrei und mit offen deklarierten, unbedenklichen (call them «clean» if you must!) formuliert.

Der grosse Coup ist dem spanischen Fashion-Giganten aber meiner Meinung nach mit dem Packaging gelungen:

So sind sämtliche der bisher lancierten Produkte nachfüllbar!

Das heisst, dass man einmal das «grosse» Produkt im Lipstick-Halter oder im Compact-Döschen kauft, und dieses dann im Idealfall endlos nachfüllen kann. Das spart ordentlich Plastikabfall – und offenbar arbeitet Zara sogar daran, in den Shops ein Recycling-System einzuführen, sodass du deine leeren Produkte und/oder Refills auch gleich dort vorbeibringen kannst zum Wiederverwerten.

Das Packaging begeistert mich schon mal in seiner Schlichtheit. Ich würde sagen, wir unboxen jetzt gleich, oder?

Zara Beauty Ultimate Matte Lipstick und Cult Satin Lipstick, je 19.90 Franken

Hier im Bild: Links Tinted Balm Lipstick in Hero , rechts Tinted Lip Balm in Toast
Unten: Ultimate Matte Lipstick in Hero

Die Lippenstifte von Zara Beauty kommen in drei verschiedenen Finishes daher: Satin (mit leichtem Glanz), Matt (ultra-pigmentiert!) und als Tinted Balm.

Beim Bestellen musst du dich darauf achten, ob du einen Komplett-Lippenstift im magnetischen, schräg geschnittenen Case kaufst, oder «nur» den Refill im schwarzen Kunststoff-Twist-Up: Und ja, du kannst ein Case durchaus auch für verschiedene Lippenstifte bereithalten und diese so mitnehmen!

Die Refills kosten bei allen drei Finishes jeweils 10.90 Franken, und ich finde alle drei Texturen im Tragen sehr angenehm. Ach, wie ich mich darauf freue, wenn wir endlich wieder maskenfrei unsere Lippen zur Schau stellen dürfen!

Zara Beauty Tinted Balm Lipstick in Holo Balm (nachfüllbar), 17.90 Franken

Auch der Tinted Balm ist superschön: In 5 Farben erhältlich, darunter auch dieses Disco-ide Holo-Silber!

Weiter gehts mit der Farbpalette fürs Gesicht, mit einer Bronzer-Blush-Highlighter-Kombo, die sich sehen lassen kann…

Zara Beauty Face Palette in Impeccable Touch (nachfüllbar), 29.90 Franken

Die Face Palette ist in 3 Farbkombos erhältlich, alle 9 Refills sind auch einzeln käuflich à 9.90 Franken (oder 19.90 für alle drei). Ich habe die Palette noch nicht Gebrauch, weil… I just can’t touch this beauty yet!

Zara Beauty Bronzing Powder in Light Bronze (nachfüllbar), 25.90 Franken

Auch der grössere Bronzer ist ready für seinen Einsatz! Er ist in beeindruckenden 9 Shades erhältlich à 17.90 Franken (als Refill) und zaubert einen schönen, nicht-allzu-glitzerigen Glow auf der Haut und ist so auch als Contour-Farbe geeignet.

Jetzt wirds SEXY, Lidschatten-Lovers:

Zara Beauty Eye Shadow Palette in Reign of Green (nachfüllbar), 29.90 Franken

Schön, oder? Was übrigens für alle Zara Compacts gilt: Die weissen Kunststoffverpackungen sind sehr hochwertig gemacht und relativ schwer in der Hand, was mir persönlich gut gefällt. Die Lidschattenpalette ist in vier verschiedenen Farb-Kombos erhältlich, Refills kosten dann jeweils 19.90 Franken. Dieses Schmuckstück kommt gleich mit auf meine nächste Mini-Reise (morn! yay!), ich werde also sicher auf Instagram noch Look-Bilder posten!

Da ich sowieso meine inzwischen über 10-jährigen Make-Up-Pinsel langsam am Ersetzen bin, habe ich mir gleich die ganze Schminkpinsel-Kollektion von Zara Beauty bestellt:

Zara Beauty Make-Up Brushes, zwischen 9.90 und 19.90 Franken

First impression zu den Pinseln von Zara Beauty? Hochwertig gemacht und tierhaarfrei. Und vielleicht wird mich die knallweisse Halterung dazu animeren, meine Pinsel etwas regelmässiger zu waschen? Ich freue mich jedenfalls darauf, sie einzuweihen und finde sie preislich auch sehr fair.

Jetzt im Juni sollen bereits die nächsten neuen Zara Beauty-Produkte gelauncht werden, darunter hoffentlich auch bei uns in der Schweiz die Nagellacke (*UPDATE: JA, SIE SIND IN ZÜRICH IM STORE ERHÄLTLICH!*).

Die Kollektion umfasst aber jetzt schon auch noch weitere Produkte, die ich hier nicht gezeigt habe, darunter ein cooles Lidschatten-Paletten-Duo in Knallfarben…

welches auch mit 44 (!) einzelnen Farben nachgefüllt werden kann, ein schmaler Demi-Matte-Lipstick sowie Loose Pigments im krassen Metallic-Look, die sich an Augen, Wangen oder Lippen auftragen lassen:

Ganz allgemein erfüllt die Zara Beauty-Kollektion ziemlich genau die Erwartungen, die ich hatte: Weniger Basic-Teile fürs Leben, sondern vielmehr Farbrausch-Trend-Inspiration, zu der man tatsächlich Outfit-für-Outfit greift. Wie Zara Fashion, eben.

Die Produkte sind bei uns in der Schweiz seit dem 12. Mai physisch im Zara Store an der Bahnhofstrasse Zürich erhältlich. Wer sich nicht zu sehr ablenken lässt von den ganzen Sixties-Neon-Prints, findet die futuristischen Beautyecke im 3. Stock des Bally-Hauses!

Covid-bedingt dürfen immer nur zwei Personen in der Beauty-Ecke sein (und es steht im Moment immer eine Aufpasserin dort), aber online kriegst du alles, was bisher lanciert wurde… und geliefert wird auch recht zackig!

Und so ein kurzer Lunch-Trip stimmt mich auch noch prima ein auf mein nächstes Beauty-Getaway, denn… ich darf vom Dienstag bis Donnerstag in Genf Spa-Hotel testen und wieder mal diese weirde Kombination aus ultimativer Entspannung und ständigem «ui-DAS-muss-ich-auch-noch-fotografieren!» geniessen. Ich freue mich unheimlich darauf!

Das war sowieso mein Weekend-Thema: Wer fährt wann wohin in die Ferien? Es ist ein spannender Mix aus Leuten, die im Sommer durchgeimpft sind und in den nächsten Flieger Richtung Strand steigen und Leuten, die dann durchgeimpft sind und sich sagen: Hmmm, ich glaube, ich mache mal noch keine zu grossen Sprünge. LIKE ME.

Wie machst du das? Auslandferien ja oder nein? Ich will keine Covid-Diskussion eröffnen, es nimmt mich einfach Wunder, wo dich deine nächste Reise hinführt!

Und sonst: Quick Trip in die Zara Beautyabteilung, höhö! Happy Monday, Liebe!

Zara Beauty ist neu online erhältlich*, sowie bei Zara Zürich Bahnhofstrasse.

*hier klicken, um den recht coolen VR Store zu entdecken!

Vorheriger ArtikelVerso Skincare: Das Gründer-Q&A und Gewinnspiel
Nächster ArtikelYoga and Love: Gewinne das Buch «Grow Healthy» von Liliane Meier!

7 KOMMENTARE

  1. Tolle Visuals. Ich habe mir seit März 2020 buchstäblich alles verkniffen, bin voll geimpft und entwurmt und werde im Sommer mit dem Zug ins benachbarte Ausland reisen. Vielleicht Paris? 😎 Bin total aufgeregt…

  2. Wir haben diese woche ferien und gestern total spontan entschieden von di bis fr nach münchen zu fahren. Zum glück sind wir beide schon geimpft. 😊 ffp2 masken müssen wir heute noch besorgen und wir hoffen dass die restaurant innenräume am 2.6. öffnen. Im september fliegen wir nach kreta. Äh ja und die sächeli von zara sehen schön aus. Bin gespannt auf deinen look auf insta.

    • Ohhhh, so cool!!! Ich war wirklich begeistert von meinem Kurz-Trip nach München im letzten Oktober… natürlich die letzte Auslandsreise gewesen:-) Ich bin auch nicht auf dem aktuellsten Stand, was in Deutschland gerade passiert, aber ich wünsche euch natürlich fescht, dass ihr dort auch drinnen essen könnt. Und Kreta klingt auch traumhaft, da habe ich grad für die 18-jährige Mia gebucht, weil sie direkt nach der Lehrabschlussprüfung in zwei Wochen Ferien hat und ich fand: DU HÄSCHS VERDIENT, höhö. Sie geht mit einer Freundin nach Gouves (ich kenne mich dort total nicht aus), aber es warten auf jeden Fall Badeferien am Pool und ganz viel Nichtstun! Und ich verspreche den Zara-Look auf morgen, ich war heute den ganzen Tag wie eine Irre dihei am Schreiben, damit ich dann ein paar Tage frei nehmen kann:-)

  3. Hach, Ferien…. Ja! ❤
    Anfangs Juli gehts für ein paar Tage ins wunderschöne Hotel Riva in Konstanz, juhuu!
    Und Anfang Oktober für 1 Woche ins heissgeliebte Firenze, nomal Juhuu!
    Da ich eh nach Möglichkeit nicht fliege reicht das, um mich vollkommen happy zu machen… 🍀🍀🍀🍀

    • Uhuu Eva! Ah, das hört sich doch super an… und auch, dass es für dich ENDLICH wieder mal nach Florenz geht! Da darf man also schon grad echli doppelt Vorfreude feiern, oder?

  4. Also wir bleiben, trotz 2x geimpft, lieber hier und geniessen den Sommer zu Hause. Evtl. im Herbst mit dem Auto nach Süditalien? 🏖 We‘ll see…. Kann ja schnell wieder ändern…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.