Oh läck. Was für ein tolles Weekend war denn DAS, bitte? Ja, ich rede vom unaufhaltsamen Sonnenschein und den fast 15 Grad, die mich (und den Rest der Schweiz) in Frühlingsstimmung gebracht haben und mir zum ersten Mal seit November das Gefühl gegeben haben, dass sich mein täglicher SPF 50 echt lohnt!

«Blissed out» wäre ein guter Ausdruck dafür. Und mit diesem Vitamin D-schwangeren Glücksgefühl starten wir auch gleich in den Montag!

Letzte Woche ist nämlich der neue Hermès-Duft bei mir eingetroffen, der nicht nur mit unglaublich schönen Press Visuals daherkommt, sondern auch noch richtig, richtig schön ist – wenn auch kein typischer Frühlingsduft!

Hermès Un Jardin sur la Lagune Eau de Toilette (50ml), 108 Franken*

..
Hermes Un Jadin sur la Lagune Eau de Toilette (Duft-Preview auf Hey Pretty Beauty Blog)
*auch als 30ml zu 76 und 100ml zu 154 Franken erhältlich

WAS DU DARÜBER WISSEN MUSST:

Der «Garten bei der Lagune» ist der fünfte Duft in der «Jardin»-Kollektion von Hermès, die mit super-tragbaren, aber immer etwas «anderen» Duftkompositionen begeistert.

Dieser erste «Jardin»-Duft von Christine Nagel, die seit 2013 Hausparfumerin bei Hermès ist, zeigt sich – jedenfalls im Vergleich zu den anderen, meist relativ grünen Kompositionen – ziemlich sinnlich.

 Christine Nagel for «Un Jardin sur la Lagune» (PR Visuals, Copyright: Hermès 2019), Review auf Hey Pretty

Bei der Kreation liess sich die gebürtige Genferin zuerst von einem Traum «von einem versteckten, vergessenen Garten» leiten.

Sie träumte von einem Ort, an dem die Zeit stillsteht… und als ihr dann die Erzählung von Lord Frederic Edens Garten in die Hände fällt, ist die Geschichte für sie klar.

Un Jardin sur la Lagune – Illustration der Umverpackung von Safet Zec (PR Visual von Hermès), Duft-Review auf Hey Pretty

Die Erzählung, die vor über 100 Jahren geschrieben wurde, handelt von einem englischen Lord, der in Venedig wohnte und «des vielen Wassers überdrüssig» wurde. So erschuf er sich  hinter dicken ockenfarbenen Mauern einen wortwörtlichen Garten Eden:

«Eine grüne Oase unter sonnigem Blau, mit duftender Erde und blühenden Blumen.»

Press Kit zu «Un Jardin sur la Lagune« von Hermès Parfums (2019), Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog

Press Kit zu «Un Jardin sur la Lagune« von Hermès Parfums (2019), Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog

Für Christine Nagel, die sehr gerührt war von dieser Geschichte eines geheimen Gartens im Herzen der von Wasser durchzogenen Lagunenstadt, begann dann der Prozess des Komponierens. Sie wollte einen sanften, aber einprägsamen Duft erschaffen, dessen Nostalgie «nie traurig» wirkt und ein «Gefühl von Ewigkeit in sich trägt.»

Der fast weiche Duft enthält Noten aus Salicornia (Meeresspargel), Klebsamen und Madonnenlilie, Magnolie, Samphire und holzige Noten, die ihm eine milde, sehr wohlige Wärme geben.

Christine Nagel for «Un Jardin sur la Lagune» (PR Visuals, Copyright: Hermès 2019), Review auf Hey Pretty

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Okay, ich gebe zu, dass ich Parfumeurin Christine Nagel eine wirklich tolle Frau finde und ihre Düfte – die immer auch einen recht überraschenden Dreh mit sich bringen – wirklich mag.

Dass ich selber schon mit «Un Jardin sur le Toit» und «Un Jardin sur le Nil» gleich zwei Parfums der Kollektion für längere Zeit getragen habe, war aber in diesem Fall nicht besonders «zuträglich», denn:

Dieser Duft mutet schon fast ein bisschen orientalisch an und ist viel weniger frisch als der Rest der Kollektion. And that’s a good thing!

Duft-Preview Un Jardin sur la Lagune von Hermes (Hey Pretty Beauty Blog), Launch im März 2019

Detailbild aus dem Presskit zu Un Jardin sur la Lagune von Hermes (Hey Pretty Beauty Blog), Launch im März 2019

Und obwohl ich selber grosser Fan bin von frischen, leichten und prickelnden Parfums, hat mich Un Jardin sur la Lagune irgendwie in seinen Bann genommen: Ich trage ihn seit etwa einer Woche und bin immer wieder fasziniert von diesem warmen, sinnlichen – und trotzdem absolut unaufdringlichen Duft, der sich um dich legt wie ein Kaschmirpullover.

Frühlingsduft? Total nöd.

Aber «warme Haut» ist keine Frage der Jahreszeit.

Wer also warme, wohlige Parfums liebt, sollte diesen Duft dann unbedingt erschnuppern gehen: Ab Ende Februar/Anfang März wird er im Handel erhältlich sein.

So, ich gehe mich jetzt grad nomal en bisschen darin einkuscheln und wünsche dir einen wundervollen Start in die neue Arbeitswoche. Oder zumindest, dass du niemanden umbringst, bevor du deinen ersten Kaffee getrunken hast.

Baby steps, so am Mäntig!

«Un Jardin sur la Lagune» Eau de Toilette von Hermès ist ab März 2019 ab 76 Franken (30ml) in ausgesuchten Parfümerien erhältlich.

Duft-Preview Un Jardin sur la Lagune von Hermes (Hey Pretty Beauty Blog), Launch im März 2019

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zur Verfügung gestellt worden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.