Samstag! Gell, wir freuen uns immer noch total übers Weekend, oder? Ganz ehrlich: Ich bin mehr am Arbeiten als sonst, denn alle Zeitfenster unter der Woche, die ich für Kafi-Dates und PR-Meetings und Business Lunches genutzt habe… sind weg. Und dann schreibe ich einfach weiter!

GUT FÜR DICH, weil ich hier auf Hey Pretty während der «besonderen Situation» in der Schweiz täglich blogge, tra la la. Aber das kann ich nur, weil ihr wundervollen Pretties auch so zahlreich mitmacht an der Beautyserie «Show Me Your Badezimmerschränkli»… und heute haben wir eine besonders schöne Ausgabe.

Aber vielleicht bin ich voreingenommen, weil es mich dünkt, dass Hey Pretty-Leserin Jennifer – genau wie ich – eine ziemliche Schwäche hat für britische und amerikanische Beautymarken!

Show Me Your Badezimmerschränkli: Jennifer Walter (Die Skincare-Serie auf Hey Pretty Beauty Blog – Top Shelf von echten Frauen)

Name:

Jennifer Walter

..

Alter:

35

Beruf/Tätigkeit:

Selbstständiger Brand Consultant

Meine Hautgeschichte:

Empfindliche Mischhaut (bitzeli Bibeli und trockende Stellen) seit der Schwangerschaft aber auch schampar lässigi Pigmentflecken.

Meine liebste Skincare-Marke:

Drunk in love mit Drunk Elephant

Meine liebste Make-up-Marke:

it Cosmetics und Charlotte Tilbury

Mein Lieblingsduft:

Thé Noir 29 von Le Labo

Meine Abendroutine:

Schritt 1: Augen Make-Up entfernen mit 9 to 5 von Lush

Schritt 2: Reinigen mit dem Precleanse Oil von Dermalogica

Schritt 3: Zweite Reinigung mit dem Soothing Cleanser Foam von Skinceuticals und dem Foreo Luna (Steffi’s Review hier!)

Schritt 4: Als Feuchtigkeitspflege nehme ich das TLC Framboos Glycolic Night Serum von Drunk Elephant, gemischt mit Virgin Marula Oil von The Ordinary oder dem Advanced Pigment Corrector von SkinCeuticals

…und zweimal die Woche anstelle Schritt 4 die Superberry Hydrate+Glow Dream Mask von Youth to the People

Show Me Your Badezimmerschränkli: Jennifer Walter (Die Skincare-Serie auf Hey Pretty Beauty Blog – Top Shelf von echten Frauen)

Mein Holy Grail-Hautpflegeprodukt:

Die Superberry Hydrate+Glow Dream Mask von Youth to the People. Dieses Produkt ist auf allen Reisen mit dabei. Super angenehm auf der Haut. Spendet Feuchtigkeit und lässt dich am morgen mit tollen Glow aufstehen.

Also, hier kann ich’s ja sagen: Ich bin ein Müsterli und Mini Size-Junkie.

Also, wer mag, folgt Jen auch auf Instagram (ich mag ihren Feed!) und geht jetzt hophopp die «Superberry Dream Mask» googeln und hoffet, dass der Beautystore dann auch ganz viele Müsterli mitschickt.

ODER BIN DAS NUR ICH?

Dankätuusig fürs schöne Badezimmerschränkli, liebe Jen… und von einem Drunk Elephant-Fan zum anderen: Ich bin meeega gespannt, was nun passieren wird mit der Marke, seitdem sie von Shiseido aufgekauft wurde. Meine grösste Hoffnung? Dass sich an den Formulierungen GAR NIX ändert, sondern dass sie einfach endlich auch bei uns erhältlich sind!

Und jetzt hopphopp, ab in den Samstag. Enjoy your day!

Show Me Your Badezimmerschränkli: Jennifer Walter (Die Skincare-Serie auf Hey Pretty Beauty Blog – Top Shelf von echten Frauen)

Noch viel mehr Badezimmerschränkli-Glücksgefühle gibts, wenn du hier klickst!

4 KOMMENTARE

  1. Aber klar doch, ich wünschte, ich hätte früher angefangen mit seriöser Hautpflege. Bleib unbedingt dran, es lohnt sich. 💋

  2. Ein toller Beitrag! Die Luna Bürste finde ich mega gut. Ich habe auch eine und meine Haut wahr nie so rein und geschmeidig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.